Zahnärzte im Internet

Warum Zahnärzte im Internet präsent sein sollten

zahnschoenheit-9.jpeg

Für viele Zahnärzte scheint eine eigenständige digitale Präsenz immer noch nachrangig zu sein. Für Patienten hingegen ist der Besuch eines Zahnarzt-Auftritts online ein wichtiger Schritt vor einer Terminvereinbarung. Was sie dort suchen? Telefonnummer, Öffnungszeiten, sympathische Gesichter des Teams – kurz, ein paar Anlässe, um einen einmal gehörten Namen, eine Empfehlung zu überfliegen oder Details zu überprüfen.

Selbst für Zahnarztpraxen mit Patientenstamm in unmittelbarer Nähe reicht es nicht aus, ausschließlich auf Zahnarztverzeichnissen oder Vergleichsportalen vertreten zu sein. Ein übergreifendes Erscheinungsbild, patientenfreundliche Auffindbarkeit und eine attraktive Darstellung der Leistungen sowie die Berücksichtigung aktueller Nutzertrends (Mobile Geräte, Optimierung für Suchmaschinen, Vernetzung in sozialen Medien) stehen im Mittelpunkt eines wirtschaftlich sinnvollen Projektes „Zahnarztpraxis im Internet“.

Doch viele Zahnärzte verlassen sich offenbar nach wie vor ganz auf Such- und Bewertungsportale. Eine fatale Fehleinschätzung – denn spätestens, wenn sie eine Nachfolgerin oder einen Nachfolger für die Praxis suchen, bemerken sie: Einen eigenen Internetauftritt braucht die Zahnarztpraxis nicht nur, um Sympathiepunkte bei Patienten zu sammeln.

Nur die Hälfte aller Zahnärzte betreibt eine Website

Sie betreiben eine Zahnarztpraxis und haben (noch) keinen Internetauftritt? So ungewöhnlich ist dies nicht, selbst wenn alle Welt von der Digitalisierung spricht. In einer Untersuchung im Augsburger Raum für die Plattform www.zahnärzte-augsburg.de fanden wir heraus, dass knapp 50 Prozent aller über 200 Zahnärzte in Stadt und Großraum Augsburg über keine eigene Internetpräsenz verfügt.

Nicht geklärt ist die Frage, warum ein so hoher Anteil der Zahnarztpraxen so zögerlich mit dem Thema Internet umgeht. Drei Erklärungsversuche:

  • Viele Zahnärzte sind Nahversorger. Da sie nicht in jedem Fall neue Patienten annehmen können oder wollen, halten sie offensive „Kundenfreundlichkeit“ für eine Art unangebrachte Werbung.
  • Ältere Zahnärzte scheuen oft Investitionen. Dies betrifft vor allem Maßnahmen für die Außenwirkung.
  • Spezialisierte Zahnärzte mit oft hoch professionellen Internetauftritten handeln betriebswirtschaftlich offensiv. Zahnärzte, die diese Richtung weniger konsequent eingeschlagen haben, sehen oft wenige Möglichkeiten, diesen Abstand überhaupt aufholen zu können.

Wie plant man eine neue Website?

Sicher, die Planung und vor allem die professionelle Umsetzung eines Internetauftritts liegen nicht im Fachgebiet eines Mediziners. Zwar folgen Webseiten von Zahnarztpraxen meist sehr ähnlichen, vergleichbaren Strukturen. Doch die vertrauensbildende Mischung aus ansprechendem Erscheinungsbild, authentischen Fotos, knappen und präzisen Leistungsangaben sowie einer einfachen Kontaktmöglichkeit ist das Werk unterschiedlicher Talente und Spezialisten.

Wie ein Projekt ideal verlaufen kann, hängt von der Zielrichtung ab - entweder unter der Prämisse „sympathische Visitenkarte ohne hohen Kostenaufwand“ oder „Marktführer in einem bestimmten Segment und einer bestimmten Region“. Im Folgenden stellen wir Ihnen zwei unserer Projekte vor, die die Bandbreite der Möglichkeiten aufzeigen.

Beispiel Dr. Sliman in Ismaning

Erscheinungsbild, Inhalte und technische Umsetzung für die Zahnarztpraxis Sliman in Ismaning sind in kurzer Zeit entstanden. Von der Logoentwicklung über die Realisierung einer Büro-Grundausstattung bis zum Internetauftritt für die Praxisneugründung nach Übernahme vergingen nicht einmal vier Wochen. Trotz dieser kurzen Zeitspanne wurden alle Basisarbeiten einschließlich der Suchmaschinenoptimierung optimal umgesetzt.

Beispiel Dr. Mitterwald in Augsburg

Die Internetpräsenz der Zahnarztpraxis Dr. Mitterwald in Augsburg ist ein Webauftritt, der die Leistungsbandbreite der Zahnarztpraxis fachlich differenziert darstellt. Er wird außerdem laufend redaktionell betreut. Über Social Media-Kanäle findet zudem eine engmaschige Vernetzung der Webseite mit aktuellen Patiententhemen statt. Wir analysieren die Website außerdem laufend mit verschiedenen Tools und optimieren sie für die Suchmaschinen, sodass der Internetauftritt ganz oben in den Suchergebnissen platziert ist.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Oder haben Sie Fragen zu den Themen „Kommunikationsstrategie für eine medizinische Praxis“ sowie „Die Zahnarztpraxis im Internet“, nehmen Sie gerne Kontakt mit uns auf.